• JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
  • JoomlaWorks AJAX Header Rotator
Home
EFT für Hund und Halter
In der Arbeit mit Hunden und ihren Besitzer wird immer wieder deutlich, wie beide emotional aneinander gebunden sind, Stimmungen des Besitzers übertragen sich auf den Hund und umgekehrt, Emotionen des Hundes lassen den Besitzer nicht unberührt.
Das kann soweit gehen, dass der Hund die Emotionen des Besitzers auslebt, ohne das dieser es wahrnimmt, da es sich um unbewusste Gedanken oder Wünsche handelt.
Auf der anderen Seite werden z.B. Besitzer ängstlicher Hunde, von ihrem Liebling so beeinflusst, dass dieser auch schon ganz ängstlich durchs Leben geht, ständig in der Beobachtung, ob nicht von irgend einer Seite Gefahr droht.

Mit der Behandlungsmethode EFT (Emotional Freedom Techniques) ist es möglich, auf dieses Problem einzuwirken, indem Emotionen und damit Probleme relativ schnell aufgelöst werden können.
EFT ist eine ganzheitliche Heilungsmethode ,die Anfang der 90er Jahren vom Amerikaner Gary Craig entwickelt wurde. Die ihr zugrunde liegende These besagt, dass die Ursache aller negativen Emotionen in einer Störung des körpereigenen Energiesystems liegt. Durch eine bestimmte Klopfakupressur können die negativen Stimmungen recht schnell behoben werden und es überrascht immer wieder, wie schnell sich dadurch vieles andere im Umfeld ändert, was scheinbar nichts mit den eigenen Gefühlen zu tun hatte.
In der Zusammenarbeit mit Tieren hat sich gezeigt, dass angeleitetes “Stellvertreterklopfen” für Tiere ebenfalls sehr erfolgreich ist, sofern der Besitzer ein gutes Gespür und Einfühlungsvermögen für seinen vierbeinigen Freund besitzt.

Susanne Czwikla nimmt regelmäßig an Fortbildungen in EFT teil und hat 2009 den EFT Level 3 erworben.

EFT ersetzt keinen Tier-/Arztbesuch oder den Besuch eines Therapeuten, kann aber Heilungsprozesse jeder Art sehr erfolgreich unterstützen!!!
 



Impressum / ©2008-2009 Icare Media